Ist Goldwaschen in Deutschland erlaubt?

Als Goldwäscher ist man die Fragen vorbeilaufender Passanten und Interessierter gewohnt:

“Was macht ihr da? Schon was gefunden? Kann man damit reich werden?”

Das hat uns immer verwundert. Denn es gibt auch eine Frage, welche nicht so offensichtlich zu beantworten ist und eine viel größere Wichtigkeit für den Goldsucher hat:

Ist Goldwaschen in Deutschland erlaubt?

Die Antwort ist eindeutig, aber etwas komplizierter als du vielleicht denkst.

Wir werden im vorliegenden Aufsatz die rechtlichen Aspekte beim Goldsuchen in Deutschland betrachten und bedanken uns für dein Interesse. Wir beziehen uns auf das klassische Goldwaschen von Fluss-/Bachsediment an einem Fließgewässer mit Hilfe von Schaufel und Goldwaschrinne. Auf der Ebene der länderspezifischen Gesetze konzentrieren wir uns auf die Lage in Sachsen, da wir dort wohnen und den Löwenanteil unserer Goldsuch-Ausflüge im Freistaat unternehmen.

Der vorliegende Aufsatz erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stellt keine Rechtsberatung oder Handlungsempfehlung dar. Wir werden dir viel mehr unseren aktuellen Kenntnisstand mitteilen und anhand von Gesetzestexten begründen. Wie immer gilt: Bitte das eigene Köpfchen einschalten.